• keine Selbstbeteiligung
  • Versicherungsschutz bis zu 2 Monate
  • inkl. Such- und Rettungskosten
  • für Einzelpersonen oder Familien
  • 24h-Reise-Noturfservice
90/100
SEHR GUT
Preis-Leistung:
Kundenservice:
Website:
0 93 100 1
93%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Meinungsäußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    93%
  • Kundenservice
    96%
  • Website
    90%

Allgemeines

Die Deutsche Familienversicherung AG (DFV) wurde im Jahr 2006 mit Sitz in Frankfurt gegründet und war die erste digitalisierte Versicherungsgesellschaft. Die DFV bietet Kranken-, Pflege und Zahnzusatzversicherungen, sowie verschiedene Sachversicherungen an. Alle Versicherungsverträge können bei der DFV jederzeit online abgeschlossen und geändert werden. Ein besonderes Highlight ist dabei der digitale Versicherungsschein. Die Deutsche Familienversicherung Erfahrungen sind seitens ihrer Kunden durchweg positiv. Die ServiceValue GmbH hat zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY die Kundenzufriedenheit im Jahr 2016 untersucht. Die DFV erhielt dabei dreimal Bestnoten.

Im Jahr 2017 wurde die Auslandskrankenversicherung der DFV von der Stiftung Warentest Finanztest mit der Note „SEHR GUT“ sowohl im Single- als auch im Familien-Tarif ausgezeichnet.

DIE BESTEN ANGEBOTE DER DEUTSCHEN FAMILIENVERSICHERUNG

Reisekrankenversicherung

  • Versicherungsschutz für 2 Monate
  • inkl. Krankenrücktransport
  • 24-Stunden-Reise-Notrufservice
  • 20,00 € pro Jahr

Haftpflichtversicherung

  • 12 Mio. € Versicherungssumme
  • Beitragsfreiheit bei Arbeitslosigkeit
  • unterschiedliche Tarife
  • 3,25 € pro Monat

Unfallversicherung

  • inkl. Genesungsgeld
  • situativ anpassbar
  • unterschiedliche Tarife
  • 5,48 € pro Monat

 

Arten der Reiseversicherung

Reiseabbruchversicherung

Mit einer Reiseabbruchversicherung ist der Reisende vor unerwarteten Kosten geschützt, die durch einen vorzeitigen Urlaubsabbruch oder durch einen verlängerten Urlaubsaufenthalt entstehen können. Zu den von Versicherern allgemein versicherten Ereignissen die zu einem Urlaubsabbruch führen können, zählen am häufigsten ein Todesfall, eine unerwartete schwere Erkrankung oder Unfallverletzung. Voraussetzung in jedem Fall ist aber, dass die Ereignisse nur versicherbar sind, sofern sie beim Vertragsabschluss nicht bekannt waren, also unerwartet eintreten.

Auslandskrankenversicherung

Eine Auslandskrankenversicherung ist bei Auslandsreisen, unabhängig ob innerhalb oder ausserhalb Europas, unverzichtbar. Da sich die Kostenrückerstattung der gesetzlichen Krankenkassen nach deutschen Preisen richtet, wird im Ausland für manche Leistungen kein oder nur eingeschränkter Schutz übernommen. Eine der wichtigsten Leistungen, der Krankenrücktransport, ist regelmäßig nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Eine private Auslandskrankenversicherung ersetzt die Kosten eines medizinisch notwendigen Krankenrücktransportes. Vorteilhaft ist, das bei dieser Versicherungsart keine Gesundheitsfragen gestellt werden. Daher sind, insbesondere wenn der Reisende an einer chronischen Erkrankung leidet, die Versicherungsbedingungen nach Ausschlüssen zu überprüfen.

Reisegepäckversicherung

Bei Verlust oder Beschädigung von Reisegepäck durch strafbare Handlungen Dritter, durch Unfälle des Transportmittels oder durch Naturkatastrophen (z.B. Brand), deckt die Versicherung den entstandenen Schaden bis zum Zeitwert des Reisegepäcks, maximal bis zu der vereinbarten Versicherungssumme ab.

Reiserücktrittsversicherung

Mit einer Reiserücktrittversicherung kann man sich vor hohen Kosten schützen, die vor Reiseantritt durch Abbruch einer bereits gebuchten Reise entstehen, sogenannte “Stornokosten”. Je kürzer der Zeitabstand zwischen Abbruch und Antritt der Reise, desto höher die Stornokosten. Beim Abbruch einen Tag vor Reisebeginn, können diese bis zu 90 oder 100 % betragen.

 

Versicherte Gründe für einen Reiserücktritt

Zu den versicherten Gründen für einen Reiserücktritt zählen, wie teilweise bereits bei der Reiseabbruchversicherung erläutert, insbesondere Todesfall, unerwartete schwere Erkrankung und Unfallverletzung, Schwangerschaft, Unverträglichkeit einer Impfung, sowie zum Beispiel der Verlust oder Wechsel des Arbeitsplatzes. Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung unterscheiden sich nur vom Eintrittszeitpunkt des versicherten Ereignisses her.

 

Kosten

Die Kosten hängen zunächst einmal davon ab, ob die Versicherung für einen Single oder für Familien gilt. Auch das Alter des Reisenden hat Einfluss auf die Kosten: junge Menschen zahlen in der Regel einen geringeren Beitrag als Reisende im hohen Alter. Eine Möglichkeit Kosten zu sparen ist eine Selbstbeteiligung. Der Versicherte trägt im Schadenfall einen Teil der Kosten (z.B. 25%). Kosten kann man auch durch einen Reiseversicherung Vergleich vor Buchung der Reise sparen. Gerade bei den Reiserücktrittsversicherung Kosten gibt es Sparpotential. Eine günstige Reiserücktrittsversicherung ist bei einigen Gesellschaften bereits ab 2 € zu erhalten. Wer bereits gut privat versichert ist, muss nicht jede Art von Reiseversicherung abschließen. Denn verschiedene Schadenfälle sind bereits über andere Verträge abgedeckt. Bei Flugreisen ist das Gepäck über die Fluggesellschaft versichert und entstandener Schaden durch einen Einbruch im Hotelzimmer wird von der privaten Hausratversicherung abgedeckt.

 

Vorteile

Zwei Vorteile sind besonders hervorzuheben: schnelle Hilfe und finanzieller Schutz im Schadensfall. Das betrifft Schäden im Zusammenhang mit:

  • Medizinischen Notfällen
  • Reisestornierungen
  • Flugverspätungen
  • Verlust oder Beschädigung von Reisegepäck
  • Verlust sonstiger wichtiger Unterlagen (z.B. Reisepass)

Nachteile

  • Krankenrücktransport nur bei medizinischer Notwendigkeit
  • Vorleistungsklausel (nur Übernahme von Restkosten)
  • Befristung nachträglicher Leistungen

 

Fazit

Um die optimale Versicherung abzuschließen sollte genau überlegt werden, welcher Schutz benötigt wird. Der Nachteil eines Krankenrücktransports nur bei medizinischer Notwendigkeit lässt sich beheben durch Vereinbarung eines Rücktransports bei sinnvoller Notwendigkeit. Für Personen die nicht häufig reisen, bieten sich Einzelversicherungen je Reise an, da diese im Unterschied zu Jahresverträgen nicht gekündigt werden müssen. Sie werden nur für die jeweilige Reisedauer abgeschlossen. Jahresverträge verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern sie nicht fristgerecht gekündigt werden. Auch die Reiseversicherung der Barmenia könnte Sie interessieren, also wechseln sie hier.

0 93 100 1
93%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Meinungsäußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    93%
  • Kundenservice
    96%
  • Website
    90%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Stimmen, 4,70 von 5)
Loading...